ACE-Boxen von Dolav bestehen Säuretest und beweisen Eignung für

Batterie-Recycling

 

Sims Metal Management ist mit 260 Standorten auf fünf Kontinenten das weltweit größte Recyclingunternehmen für Metalle und Elektronik. Allein an den Standorten Crosshands, Skewen und Bridgend in South Wales werden monatlich etwa 80 Tonnen gebrauchte Blei-Säure-Batterien, d.h. rund 4.500 Stück, verarbeitet.

 

Die gebrauchten Blei-Säure-Batterien werden zum Recycling an ein lokales Unternehmen weitertransportiert. Für den Transport benötigte Sims Metal Management versiegelte Behälter, aus denen keine Batteriesäure austreten kann und die zudem stabil und bruchfest sind. Die Entscheidung fiel auf ACE-Kunststoffboxen von Dolav, die bekannt sind für ihre außerordentliche Robustheit und von anderen Recyclingunternehmen daher bereits den Spitznahmen „Batterie-ACE“ erhalten haben.

 

„Gebrauchte und abgenutzte Batterien sind sehr gefährlich. Die benötigen Boxen mussten daher recht hohe Anforderungen erfüllen. So musste das Material der Box elektrisch isolierend und unempfindlich gegenüber Batteriesäure sein. Die Boxen selbst mussten sehr stabil sein, da die Batterien aufgrund des enthaltenen Bleis sehr schwer sind, und sollten sich bei Bedarf stapeln lassen, um Lagerraum zu sparen. Nicht zuletzt sollte es möglich sein, die Boxen per Gabelstapler um 180 Grad zu kippen, ohne die Kufen oder die seitlichen Wände zu beschädigen. „Bis heute haben wir diese Qualitäten nur bei einem einzigen Produkt gefunden und zwar bei den ACE-Boxen von Dolav. Die Boxen sind in der Anschaffung vielleicht etwas teurer, halten aber viel länger als andere Produkte – und sind damit am Ende für uns sogar billiger”, erläutert James Norman, Regional Manager bei Sims Metal Management.

 

Sims setzt die Dolav-Boxen mit Deckeln ein. Die Boxen verfügen über drei integriert eingespritzte Kufen, haben laut Spezifikationen eine Ladekapazität von 900 kg und unterstützen eine statische Beladung von 5.000 kg. Belastungstests durch den TÜV SÜD belegen, dass die ACE-Boxen raue und unsachgemäße Behandlung weit über die Spezifikationen hinaus aushalten. Damit sind sie insbesondere für die anspruchsvolle Aufgabe des Batterie-Recyclings bestens geeignet, amortisieren sich schnell und tragen dann zur Wertschöpfung bei.  

 

Dreimal längere Lebensdauer

„Die ACE-Boxen von Dolav halten dreimal länger als andere Kunststoffpalettenboxen”, kommentiert David Calleja, Marketing Director beim führenden spanischen Batterie-Recycling-Unternehmen Recobat. Er schätzt die Dolav-Boxen als stabiler als andere ein, da sie einschließlich der drei Kufen aus einem Stück gespritzt werden. „Beim Kippen der Boxen mit dem Gabelstapler zum Ausschütten der Batterien brechen die Kufen nicht ab wie bei anderen Boxen.”

 Sims 1

Säuretest

Das Spezialunternehmen SAR Recycling mit Sitz in Immingham/Großbritannien benötigte Palettenboxen, die den hohen Anforderungen der Umweltbehörden für den Umgang mit Blei-Säure-

Batterien entsprechen. Managing Director Sergej Kavleiskij befragte seine Mitarbeiter und andere Recycling-Unternehmen, welche Kunststoffboxen diese Vorgaben am besten erfüllen. Die Antwort lautete meist „Dolav ACE“. „Das sind wirklich die besten Palettenboxen für Batterien und Dolav Direct UK bietet einen sehr guten und schnellen Service“, lautet auch sein Resümee.

 

Recycling Lives

Recycling Lives, kommerzielles Recyclingunternehmen und karitative Einrichtung aus Preston/Großbritannien, entschied sich ebenfalls für ACE-Boxen von Dolav zum Einsammeln von gebrauchten Autobatterien. Damit konnte ein sicheres Arbeitsumfeld geschaffen und der Gefahr von austretender Säure sicher vorgebeugt werden. Die Boxen wurden im charakteristischen Hellgrün des Unternehmens eingefärbt und per Heißprägedruck laufend durchnummeriert. „Die Dolav-Boxen zeichnen sich durch ihr hervorragendes Design aus und ihre – sehr wichtig – integrierten Kufen, die beim Kippen mit dem Gabelstapler nicht abbrechen”, so Vertriebschef Daniel Jackson.

 

Die „Batterie-ACE“

Die Recycling-Palettenbox 1000-ACE von Dolav verfügt über 900 kg Ladekapazität, dicke, massive Wände, ist säureresistent, hat drei integrierte Kufen und ist bei Batterie-Recyclingunternehmen als „Batterie-ACE“ bekannt.

 

 Sims