Recycling bei Kellog's

 Die Kellog Company (besser bekannt als Kellogg’s) ist eines der weltweit größten Unternehmen für Getreideprodukte, speziell Frühstücksflocken. Im Werk in Manchester werden sämtliche Marken des Unternehmens, wie Kellogg’s Corn Flakes, Rice Crispies, Frosties, Crunchy Nuts und CoCo Pops für die Märkte in Großbritannien und Irland verpackt.

Kellog‘s ist bestrebt, seine Produkte und die dazu notwendigen Herstellungsmethoden ständig zu optimieren, um einen Beitrag für eine bessere Umwelt leisten. So hat sich das Unternehmen für das Werk in Manchester das Ziel gesetzt, bis 2015 oder früher das Ziel „Null Restmüll auf die Halde“ zu erreichen. Bei der Abfallreduzierung und im Recycling spielen die wiederverwendbaren Palettenboxen von Dolav eine wichtige Rolle und tragen zur Kostenreduktion bei.

 Die Mitarbeiter sortieren Plastikabfall, Kartons und Lebensmittelreste in verschiedene Dolav ACE-Boxen. Die Inhalte der Boxen mit nichtorganischen Abfällen werden per Gapelstapler in Recycling – Sammelbehälter gekippt. Gepresste Abfälle für die Deponie fallen damit nicht mehr an und Kellog’s schließt die Lücke auf dem Weg zu dem Ziel, keinen Verpackungsrestmüll mehr auf der Deponie zu entsorgen. Organische Abfälle werden komplett an die Tiernahrungsproduktion weitergegeben und Papierabfälle ebenfalls recycelt.

 Kelloggs Recycling Success

  Ergebnisse

Innerhalb von einem Jahr steigerte Kellogg’s das Verpackungsrecycling von 45 über 60 auf nahezu 80 Prozent. Der Gesamtabfall wurde um ein Viertel reduziert. Finanzielle Vorteile ergeben sich aus den geringeren Abfallmengen, die auf der Deponie entsorgt werden müssen. Die hierfür anfallenden Gebühren kann das Unternehmen durch Rückzahlungen für das Recycling ausgleichen. 

 ACE-Boxen von Dolav

Dolav hat die ACE-Boxen speziell für den Lebensmittelbereich und raue Recycling-Umgebungen entwickelt. Bei der Zusammenarbeit mit dem bekanntesten Hersteller von Frühstückscerealien geht diese Rechnung voll auf.

  

„Die Dolav-Boxen sind robust genug, um der rauen Behandlung durch die Gabelstaplerfahrer zu widerstehen, für die sie nur Abfallbehälter sind. Mit ihren stabilen Kufen macht ihnen das Kippen nichts aus und ihr lebensmitteltaugliches Material erfüllt alle Anforderungen von Kellogg’s an die Lebensmittelqualität.“  

 

 Kelloggs Recycling Success 1